Notfall Hotline +30 22410 45055

  • en
  • ru
  • el

Das Allgemeine Klinikum Euromedica Rhodos verfügt über eine voll ausgestattete Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe mit einem erfahrenen und hochqualifizierten Arzt- und Pflegepersonal. Die Abteilung verfügt über 1 Suite, 7 Einbettzimmer, 4 Zweibettzimmer, 1 Dreibettzimmer und 1 Vierbettzimmer.

Die Abteilung für Geburtshilfe verfügt über 4 Kreißsäle für Vaginalgeburt und 1 Kreißsaal für Schnittentbindung, die mit modernster medizinischer Technologie ausgestattet sind. Sie verfügt auch über ein Neugeborenenzimmer und eine neonatologische Intensivstation für Früh- und kranke Neugeborene, wo alle Neugeborene unter der Aufsicht und Betreuung des speziell qualifizierten Ärzte- und Pflegepersonals und mithilfe der modernsten Technologien bleiben.

In der Fachabteilung Gynäkologie ist auch das Brustzentrum (Prävention, Diagnostik, OP) zu finden.

Das Brustzentrum bietet Diagnostik und Therapieoptionen von gutartigen und bösartigen Tumoren der weiblichen und männlichen Brust an, indem die Gesamtheit der operativen Krebstherapien, sowie der plastisch-ästhetischen Brustoperationen vorliegt. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen hochqualitative Beratungsdienstleistungen zu erbringen und moderne Pflege- und Behandlungstechniken in allen Stadien der Erkrankung anzubieten.

BRUSTKREBSDIAGNOSTIK UND FRÜHERKENNUNG VON BRUSTKREBS durch:

  • Digitale Mammographie
  • Voluson E10 GE 2017 Ultraschall-System nach neuestem Stand der Technik, Farbdoppler-Mode, Elastographie, dreidimensionale Sonographie
  • Magnetresonanztomographie der Brust und der anderen Organe
  • Computertomographie
  • Histologische Diagnostik tastbarer und nicht tastbarer Läsionen in der Brust durch ultraschallgeführte oder stereotaktische Stanzbiopsie mit dem BARD MAGNUM Biopsie-System unter Lokalanästhesie ohne Krankenhausaufenthalt über Nacht. Bei der Stanzbiopsie wird das Biopsiematerial untersucht und die Histologie, das Grading und die Hormonrezeptoren des Tumors (Östrogen- und/oder Progesteronrezeptor, HER2/neu, usw.) bestimmt, um die geeignete Therapie individuell für den Patienten zu wählen.

OPERATIVE BEHANDLUNG

  • Zunächst präoperative ultraschallgesteuerte oder stereotaktische Drahtmarkierung von nicht tastbaren, verdächtigten Läsionen in der Brust und dann chirurgische Entfernung.
  • Entfernung gutartiger Brusttumore mit Operationsmethoden der plastischen Chirurgie
  • Entfernung bösartiger Läsionen in der Brust und eines Teils des gesunden Gewebes, indem die Brust weitestgehend erhalten, die entfernte Brustdrüse durch benachbartes Gewebe gedeckt und ein ausgezeichnetes ästhetisches Resultat erzielt wird (Onkoplastik).
  • Modifizierte radikale Mastektomie oder Mastektomie mit Hauterhaltung (mit oder ohne Erhaltung der Brustwarze)
  • Dissektion des Wächterlymphknotens mit dem SG04 Crystal Probe – System nach neuestem Stand der Technik von "Crystal Photonics" und klassische Dissektion des Wächterlymphknotens [Stadium I und II] der Achsellymphknoten.
  • Alle chirurgischen Eingriffe zur Behandlung bei fortgeschrittenen Stadien des Brustkrebses nach präoperativer Chemotherapie oder Hormontherapie (neoadjuvante Therapie)
  • Rekonstruktive Brustchirurgie

Die Ärzte unserer Abteilung

ANGELIDOU-CHERETIS EIRINI

BOLKAS VASILIOS

MANOLIKAKIS GEORGIOS

EFTHIMIOU THEODOROS

CHATZIS IOANNIS

SERASKERI ELENI

SARANTIS EFSTATHIOS

PAPASTERGIS ELEFTHERIOS

PAPAGEORGIOU SAVVAS

KATTIS NIKOLAOS

EUMOIRIDOU ELENI

VERESEZAN ANDRIANA SANTA